Hinweise zum Fotodruck

Vorsicht bei kopierten Bildern aus dem Internet!

Aus dem Internet kopierte Bilder haben häufig eine zu geringe Qualität für einen Fotodruck auf Stoff bei größeren Formaten. Auch wenn das Motiv auf dem Monitor schön und klar wirkt, sollten Sie sich davon nicht täuschen lassen. Wenn es unbedingt ein bestimmtes Bild aus dem Internet sein soll, sollten Sie den Filter bei der Bildersuche auf „groß“ stellen, damit Ihnen zu kleine Bilder gar nicht erst angezeigt werden.

Druckschärfe / Auflösung von Grafiken und Fotos

Berücksichtigen Sie bei der Bilderwahl, dass die Schärfe des Motivs abnimmt, je größer das Produkt ist, das Sie bestellen. Das ist vollkommen normal. Ein Motiv verliert an Qualität, wenn es vergrößert wird. Die Software versucht, dies auszugleichen.

Für eigene Bilder bieten wir Ihnen unseren Datencheck an. Bei der Bestellung können Sie diese Option auswählen. Wenn die Bestellung bei uns eingegangen und bezahlt worden ist, wird ein Mitarbeiter Ihr Bild darauf überprüfen, ob die Qualität für den Fotodruck ausreichend ist. Anschließend werden Sie darüber informiert, ob die Qualität gut ist oder Sie sich lieber ein anderes Motiv aussuchen sollten. 

Bei Bildern aus unseren Bilddatenbanken steht Ihnen dieser Service nicht zur Verfügung. Die Bilder aus unseren Datenbanken stammen in der Regel von Fotografen und liegen hochauflösend vor. Beachten Sie dennoch, dass auch hier die Faustregel gilt, dass ein Motiv unschärfer wird, je mehr es vergrößert wird. Auch sollte man beachten, dass man einen Großformatdruck nicht aus kürzester Entfernung betrachtet. Je größer Ihr Produkt ist, desto weiter entfernt sollte man stehen, um einen schönen Gesamteindruck zu bekommen.

Ein Beispiel: Sie kaufen ein Produkt mit den Maßen B 300 cm x H 200 cm 

Dass Sie das Motiv nicht scharf sehen, wenn Sie direkt vor dem Produkt stehen, ist völlig normal. Sobald Sie aber ein paar Schritte zurück treten und da Produkt aus etwas Entfernung betrachten, hebt sich dieser Effekt für gewöhnlich auf. Wenn Sie dennoch auf Nummer sicher gehen wollen, steht bei jedem Motiv aus unseren Bilderdatenbanken die Quelle dabei. In solchen Fällen kann man sich das Bild selbst kaufen und prüfen oder sich mit dem Motiv an uns wenden. Wir helfen Ihnen gern.

Farbabweichungen Monitor – Druckerzeugnis

Bitte beachten Sie, dass sich die Monitoransicht von der Druckansicht unterscheiden. Das liegt insbesondere an den verschiedenen Farbprofilen von Monitor (= Farbprofil RGB) und Druckerzeugnis (Farbprofil CMYK). Darüber hinaus sind Monitore in der Regel unterschiedlich eingestellt, wodurch sich die Farbabweichungen ergeben können. Auch wenn Sie sich das Motiv an zehn verschiedenen Monitoren ansehen, sagt dies noch nichts über das Druckbild selbst aus. Zudem ist jeder Druck ein wenig anders. Stoffe und Farbe verhalten sich durch die verschiedensten Umstände unterschiedlich und hängen von diversen Faktoren ab.

Geringe Kontraste

Wenn Ihr Motiv nur geringe Kontraste aufweist, sind diese Kontraste, die man am Monitor noch gut erkennen kann, beim Stoffdruck kaum umsetzbar. Ein Beispiel sind Studioaufnahmen vor einem Hintergrund mit geringen Kontrasten, die einen räumlichen Eindruck vermitteln. Beim Stoffdruck wirkt der Hintergrund häufig wie eine ebene Fläche. 

Keine wichtigen Details am Bildrand

Ihr Bild sollte keine wichtigen Details am Bildrand haben. In der Regel spielt dieser Hinweise keine Rolle, doch wenn Ihr Motiv Schriften, Logos oder sonstige wichtige Details am Bildrand hat, kann es passieren, dass bei der Produktion Ihrer Bestellung von diesen Details etwas abgeschnitten wird. Am besten halten Sie immer min. zwei Zentimeter Abstand zu jeder Seite zum Rand, dann werden alle wichtigen Informationen berücksichtigt.

Exakte Randabstände und genau bestimmte Bildbereiche

In der Vergangenheit erhielten wir genaue Vorgaben von Kunden, zum Beispiel dass das Produkt exakt zwei Zentimeter weiße Fläche links und rechts haben müsse. Oder, dass das Bild in einem exakt definierten Bereich gedruckt werden solle. Diese Vorgaben kann man nicht exakt umsetzen!
Der Grund ist, dass die Stoffe während der Produktionsprozesse „arbeiten“ und ihre Eigenschaften leicht verändern, sie schrumpfen um einige Zentimeter. Dieser Prozess wird durch verschiedene Maßnahmen etwas ausgeglichen. Für diese Prozesse gibt es jedoch keine Regeln, sie fallen immer etwas unterschiedlich aus. Darüber hinaus sind Toleranzen einzuplanen, da sämtliche Näharbeiten per Hand ausgeführt werden. 

Den perfekten Druck gibt es nicht

Beim Stoffdruck spielen viele Faktoren eine Rolle. So haben alle Druckereien das „Problem“, dass beim Druck der Toner des Druckers Farbe nachwerfen kann. Dann kann es passieren, dass auf dem Druckerzeugnis kleine Farbspots verteilt sind. Häufig sieht man das bei seinem Produkt gar nicht, doch bei hellen Hintergründen kann es passieren, dass diese Spots zu erkennen sind. 

Der Druck während der Produktion findet darüber hinaus nicht in einem Reinraum statt, wie das bspw. bei der Chipherstellung der Fall ist. Das heißt, dass während des Herstellungsprozesses mögliche kleine Partikel in der Luft mit in den Stoff eingearbeitet werden. Betrachten Sie diese Umstände im Verhältnis. Wer einen blütenweißen Hintergrund erwartet, dem kann mit dem digitalen Stoffdruck nicht helfen. 

Natürlich möchten wir Ihnen keine Angst machen oder Ihnen die Vorfreude nehmen auf Ihre Bestellung. Aber berücksichtigen Sie bitte, dass Ihr Produkt von Anfang bis Ende vollkommen individuell und ein Unikat ist. Absolute Perfektion ist vor diesem Hintergrund utopisch.

Bildformate, Schriften und Farbwerte

Unsere Produkte werden in der Regel im Format .jpg oder .pdf/X3 gedruckt. Produkt- und Produzentenabhängig geschieht das bei 72 bis 300 dpi. Hochgeladene Dateien werden in unseren Shop automatisch in druckfähige Dateien für den jeweiligen Produzenten umgewandelt. 

Wichtig: Wenn Sie bestimmte Farbwerte haben müssen oder Logos drucken lassen möchten, benötigen wir zwingend eine Vektorgrafik und vor dem Auftrag die entsprechenden Informationen.
Wenn Sie Dateien mit besonderen Schriften erstellen, die wir einhalten müssen, senden Sie uns diese Datei als .jpg oder treten Sie vorab mit uns in Kontakt, um das Vorgehen absprechen zu können.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden.